AUSSTELLUNG
 
Manfred Eugster // vielfältig // 30. April - 22. Mai
Vielfältige Kunst aus Teufen
Manfred Eugster liebt die bunte Vielfalt, sowohl von den Themen seiner Werke als auch von den angewandten Techniken. Der Teufener unterteilt seine Bilder in «Heimatliches», Portraits, Aktmalerei und Abstraktes. Gerne lässt sich der Künstler von der Natur und dem Brauchtum am Alpstein inspirieren, um Berge, Kühe, Schwinger und Weiteres auf reale oder abstrakte Weise darzustellen. In seinen ausdrucksstarken Portraits bannt Eugster seine Vorbilder wie Picasso, Hodler, Léger oder andere Künstler auf Leinwand oder Steinpapier. Geschmackvolle Akte runden sein favorisiertes Repertoire ab.  
 
Acrylfarbe vs. Pastellkreide
Meist malt Eugster mit Acrylfarben, aktuell arbeitet er sehr gerne auch mit Pastellkreide auf Velour- oder speziellem Pastellpapier. «Pastellkreiden haben eine wunderbare Leuchtkraft und Farbübergänge können viel feiner gestaltet werden», schwärmt der Künstler. Diese Bilder rahmt er und setzt sie meist hinter Glas, da sie trotz Fixierung empfindlich auf Berührung sind.  
Einladung zur Ausstellung und Vernissage
Wir laden Sie ein, die Ausstellung «vielfältig» vom 30. April bis 22. Mai zu besuchen. Die öffentliche Vernissage mit Apéro findet am 30. April von 16.00 – 18.00 Uhr statt. Die Laudatio wird Ursula von Burg halten und Walter Buri aus Appenzell die musikalische Umrahmung gestalten.  
 
Anwesenheit des Künstlers:
Manfred Eugster wird an der Vernissage und Finissage anwesend sein, sowie auf vorgängige Anfrage über manfred-eugster@bluewin.ch  
 
Öffnungszeiten Ausstellung
Mittwoch 9.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag 18.00 – 20.00 Uhr
Samstag 16.00 – 19.00 Uhr
Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr  
 
Weitere Infos unter galerieamgleis.ch und meugster.ch  
NÄCHSTE AUSSTELLUNG
WIR // die erste Mitgliederausstellung // 4. - 26. Juni 2022
NÄCHSTE ANLÄSSE
  
21. Mai 9.00 - 15.30 Uhr
Kurs: Naturkosmetik selbst herstellen - abgesagt, wegen ungenügender Anzahl Anmeldungen
 
4. Juni 16.00 - 18.00 Uhr
Vernissage WIR // die erste Mitgliederausstellung
HALBJAHRESPROGRAMM 2022//1