AUSSTELLUNG

Rita Harder & Irene Müller // second time // 28. November - 20. Dezember 2020                              

Menschen, Blumen, Landschaften: Rita Harders Malerei ist konkret. Dabei faszinieren sie aber oft Ausschnitte, der nahe Blick auf Details, die sie mit gespachtelter Acrylfarbe in Szene setzt. Seit kurzem experimentiert sie mit Schellack, den die Künstlerin mit der Pipette auf Aquarellpapier tropft. Anschliessend arbeitet sie mit einem nassen Pinsel das Sujet aus. Dabei fasziniert sie, dem Fluss der Farbe Raum zu geben, ohne die Kontrolle darüber zu verlieren.
individual-art.ch 
 
Im Kontrast dazu stehen die keramischen Objekte von Irene Müller. Einige wirken auf den ersten Blick wie Fossilien oder Funde von echten Hörnern. Verschiedene Interpretationen von Hörnern prägen das Schaffen der Töpferin momentan. Auffällig ist die Schwarz-Weiss-Färbung, die im Raku-Brand entsteht: Hierzu werden die 1000 Grad heissen Stücke aus dem Ofen geholt und in Holzspänen abgeräuchert. 
art-kunst-arte.ch
Wir laden Sie ein, die Ausstellung «second time» vom 28. November bis 20. Dezember zu besuchen.
 
Vernissage: Samstag, 28. November, 16.00 Uhr
Musikalische Umrahmung: Andy Hafner, Oberuzwil am Jazzpiano
 
Finissage: 20. Dezember, 14.00 - 17.00 Uhr
 
Anwesenheiten der Künstlerinnen: Vernissage und Finissage
Rita Harder: Sonntag, 6. Dezember 14.00 - 16.00 Uhr und Samstag, 12. Dezember 12.00 - 14.00 Uhr.
Irene Müller: Sonntag, 29.November, 6. und 13. Dezember 14.00 - 17.00 Uhr, Samstag, 5., 12. und 19. Dezember 12.00 - 15.00, Freitag, 11. und 18. Dezember 16.00 - 19.00 Uhr
 
Bitte bringen Sie ihre eigene Schutzmaske mit. 
 
ÖFFNUNGSZEITEN AUSSTELLUNG:
Freitag: 16.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 11.00 - 15.00 Uhr
Sonntag: 14.00 - 17.00 Uhr  
   
NÄCHSTE AUSSTELLUNG
beatriXbraun // ein jahr im wald // 16. Januar - 7. Februar 2021 
HALBJAHRESPROGRAMM 2020
CORONA SCHUTZKONZEPT
Bitte beachten Sie unser Schutzkonzept.